News und Termine

Termine und News

Termine und News

Lokalkolorit pur: Hamburg Voices mit Musikvideo "Stadt mit der Nase im Wind" online

unser Pop- und Musicalchor Hamburg Voices veröffentlicht sein erstes Musikvideo von der Hamburg- Hymne "Die Stadt mit der Nase im Wind".

Komponiert von Martin Lingnau und arrangiert von Stephan Sieveking, präsentieren die Hamburg Voices diesen Klassiker an den schönsten Orten der Stadt.

Schaut rein, teilt, kommentiert, liked und genießt....

Viel Spaß!

 

 

Letzte Änderung am Montag, 11 Dezember 2017 12:21

06.07.-20.08: Sommerpause (Vermietungen und Ticketverkauf finden dennoch statt)

Liebe Besucher, liebe Gäste, liebe Kunden,


wir befinden uns in der wohlverdienten Sommerpause vom Fr, 06.07. bis einschließlich Mo. 20.08.
Wir bitten um Verständnis dafür, dass in dieser Zeit das Büro nur temporär besetzt ist. Selbstverständlich werden wir alle Anliegen zeitnah bearbeiten.

Veranstaltungen:
Wenn Sie Tickets für eine unserer Veranstaltungen kaufen möchten, ist das natürlich möglich, und zwar HIER. Die Buchung wird natürlich erfasst, die Tickets werden aber ebenfalls erst ab dem 20.08. versandt. Ungeachtet dessen können Sie die Überweisung mit Angabe der Ticketnummer in der Zwischenzeit vornehmen, dann kommt es zu keiner Verzögerung.

Vermietung:
wenn Sie Interesse an der Anmietung unserer Räumlichkeiten haben, unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Wir wünschen einen schönen Sommer und verbleiben mit besten Grüßen, Luise und Alexander Grimm

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Juli 2018 16:37

21.07.2018, 11:45h (und weitere Termine): Eye Gazing

Neue Veranstaltungsreihe: Eye Gazing mit Ute von Chamier!

EYE GAZING - was ist das?

Wir leben in einer digitalen Welt, die uns ständig von externen Reizen ablenkt und damit unsere Fähigkeit beeinflusst, uns zu konzentrieren und fokussiert zu bleiben. Yoga, Meditation oder Achtsamkeitstrainings sind ein Ausdruck der wachsenden Sehnsucht nach Ruhe, Einfachheit und Entspannung.
Eye Gazing ist ein Experiment. Es hilft, Gedanken zum Schweigen zu bringen, los zu lassen, mit einem offenen Herzen zu fühlen, ohne dabei die eigene Authentizität, seinen Mut und sein Bewusstsein zu verlieren.
Komm und verbinde dich in einer sicheren Umgebung mit jemandem, dem du noch nie zuvor begegnet bist! 

Letzte Änderung am Mittwoch, 18 Juli 2018 17:11

03.09.2018, 18:30h: Vocal Impro und musikalische Spiele aus Mosambik

Seit einigen Jahren sorgt die aus Mosambik stammende Sängerin Lenna Bahule mit immer neuen kreativen Projekten in ihrer Wahlheimat São Paulo, Brasilien für Furore. Ihr 2016 erschienenes Debütalbum Nômade wurde in Brasilien in die Liste der 100 besten Alben des Jahres aufgenommen. Hierauf vermischen sich ihre musikalischem Wurzeln mit modernen Einflüssen aus Brasilien. In diesem lebendigen Workshop zeigt Lenna Spiele und Kultur aus ihrem Herkunftsland Mosambik.

Letzte Änderung am Sonntag, 15 Juli 2018 16:35

23.09.2018, 18h: Quintense

Quintense ist einer der vielversprechendsten Newcomer im Genre des A-Cappella-Pop. Das junge Leipziger Ensemble begeistert längst nicht nur Liebhaber der Vokalmusik. Seit ihrer Gründung 2015 wurden sie national wie international bereits mehrfach mit Gold ausgezeichnet. Die fünf Sängerinnen und Sänger erschaffen einen außergewöhnlich harmonischen sowie mitreißend groovigen Sound, welcher jedes Publikum gleichermaßen berührt wie beeindruckt.

Letzte Änderung am Sonntag, 15 Juli 2018 16:42

28.10.2018, 18h: Turid Müller

Turid Müller singt von der täglichen Grätsche zwischen Ideal und Wirklichkeit, über Politik und Gesellschaft und von dem ganzen vertrackten Wertechaos, dem niemand entkommt. Nicht mal sie selbst.
Die lächelnde Blondine im kleinen Schwarzen spießt treffsicher auf, was wir nur allzu gern unter den Teppich unserer eigenen Prinzipien kehren. Sie greift Themen auf zwischen Rechtsruck und Werbefernsehen, Burnout und Demenz, Kapitalismus und Feminismus. Worte und Noten der Lieder stammen aus eigener akribisch gespritzter Feder. Mit dem Blick einer Diplompsychologin schürft sie tief aber nie unter der Gürtellinie.

29.09.2018, 18h: Offene Bühne der Acappellawerkstatt

Im Rahmen der Acappellawerkstatt bieten wir zu jeder stattfindenden Veranstaltung Ensembles, A-Cappella-Gruppen und Chören aus dem Großraum Hamburg die Gelegenheit, vor anderen Ihre Musik zu präsentieren.

Letzte Änderung am Sonntag, 15 Juli 2018 15:58

30.09.2018, 18h: Choir Division

Choir Division gründete sich 2013 auf Initiative von Lorenz Ritter und Holger Winkelmann. Beide erhielten ihre musikalische Prägung im Postpunk der 80er Jahre. Beide sangen in einem Kirchenchor, Ritter Tenor, Winkelmann Bass. Ritter hatte die Idee, das Instrument Chor auf den Postpunk der Jugend anzuwenden. Winkelmann das Knowhow, einen Chorsatz zu schreiben. Sie entschieden, einen Chor zu gründen, der ausschließlich Songs der Kultband Joy Division und ihrer Nachfolgeband New Order singt.

14.10.2018, 17h: Treets

Zauberwürfel. Schulterpolster. Dirty Dancing. Wem diese Wörter mehr als nur ein Schulterzucken entlocken, der ist hier richtig: Die Hamburger Band Treets präsentiert in ihrem Programm “The Time Of My Life - The 80s Project” Songs aus einem musikalisch unterschätzten Jahrzehnt.

19. - 21.10.2018: Workshop mit Klangbezirk

Klangbezirk kommen für ein Wochenende nach Hamburg und laden euch herzlich ein, Teil ihres singenden und klingenden Bezirks zu werden. In dem Workshop über drei Tage werdet ihr neue Arrangements lernen, Tricks und Kniffe über Blending, Intonation, Stimmtechnik und Improvisation erfahren und einfach eine Menge Spaß am gemeinsamen Musizieren haben.

Letzte Änderung am Mittwoch, 18 Juli 2018 17:11

20.10.2018, 20h: Klangbezirk (Konzert)

Spielende Leichtigkeit, fesselnde Stimmen und Arrangements und überbordende Freude am gemeinsamen Singen, das ist es, was das Ensemble Klangbezirk in der deutschen A-cappella-Szene so einzigartig macht. Klangbezirk betreten die Bühne, um Menschen zu berühren und ihre Zuhörer mitzunehmen auf eine Entdeckungsreise durch kleine und große Gefühlswelten und ihren eigenen, dicht verwobenen musikalischen Mikrokosmos. Charmant führen die vier Ensemblemitglieder durch den Konzertabend, teilen ihre Freude mit den Zuhörern und improvisieren als Zugabe auch gerne mal Songs auf Zuruf.

Letzte Änderung am Sonntag, 15 Juli 2018 17:07

04.11.2018, 18h: Petitfour

Petitfour sind vier junge Frauen aus Berlin, die Songs von Singer-Songwritern im Stil moderner A-cappella-Musik performen. Mit ihren Neuinterpretationen oft noch unbekannter Songs erzählen sie Geschichten von einem Katermorgen, Fernweh und den Momenten, in denen die Liebe nach Grenadine und Alkohol schmeckt.

Auf kulturwerkstatt.hamburg verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden