News und Termine

Tagebuch - Der Durchbruch - Umbau

Ab heute wird´s richtig laut.
Die Baufirma kommt und stemmt die Fussböden bis zur Betonsohle raus und macht die Durchbrüche durch 50 cm dickes Mauerwerk

 

12. Dezember

eine Arbeitswoche später und alle Fußböden sind "raus geknackt".
Allein 100qm alter Estrich ist den Hämmern zum Opfer gefallen, dazu noch mal ca. 180qm alte Fliesen. Jetzt sind die Container randvoll und wir brauchen Neue. Sechs Stahltüren mit Zargen sind ebenfalls raus und der ganze Trockenbau.
In der kommenden Woche folgt noch ein finales Highlight des Rückbaus: der Durchbruch zum Loft und ins Foyer. Mehr dazu nach dem Wochenende. Das wird animalisch...

24. Dezember

während sich im EG das schwere Gerät seinen Weg durch das halbe Meter dicke Mauerwerk bahnt, gibt es im OG Fleißarbeit mit dem Diamantschleifer: vier Tage lang Bodenkleber abschleifen und alten Estrich restaurieren. Zwischen den Jahren Tapeten und lose Farbe abkratzen und Schrauben, Nägel und Dübel entfernen und Löcher Spachteln, auch eine Sisyphus- Arbeit

6.Januar

es geht voran: Durchbruch NR.1 wurde heute gestemmt und die ersten Stahlträger fixiert, da kommt doch schon mal ein wenig vom zukünftigen Flair ins Sichtfeld

Gelesen 1929 mal

Medien

Auf kulturwerkstatt.hamburg verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden