News und Termine

News und Termine

Choir Division gründete sich 2013 auf Initiative von Lorenz Ritter und Holger Winkelmann. Beide erhielten ihre musikalische Prägung im Postpunk der 80er Jahre. Beide sangen in einem Kirchenchor, Ritter Tenor, Winkelmann Bass. Ritter hatte die Idee, das Instrument Chor auf den Postpunk der Jugend anzuwenden. Winkelmann das Knowhow, einen Chorsatz zu schreiben. Sie entschieden, einen Chor zu gründen, der ausschließlich Songs der Kultband Joy Division und ihrer Nachfolgeband New Order singt.

Freigegeben in Termine und News

Im Rahmen der Acappellawerkstatt bieten wir zu jeder stattfindenden Veranstaltung Ensembles, A-Cappella-Gruppen und Chören aus dem Großraum Hamburg die Gelegenheit, vor anderen Ihre Musik zu präsentieren.

Freigegeben in Termine und News

Turid Müller singt von der täglichen Grätsche zwischen Ideal und Wirklichkeit, über Politik und Gesellschaft und von dem ganzen vertrackten Wertechaos, dem niemand entkommt. Nicht mal sie selbst.
Die lächelnde Blondine im kleinen Schwarzen spießt treffsicher auf, was wir nur allzu gern unter den Teppich unserer eigenen Prinzipien kehren. Sie greift Themen auf zwischen Rechtsruck und Werbefernsehen, Burnout und Demenz, Kapitalismus und Feminismus. Worte und Noten der Lieder stammen aus eigener akribisch gespritzter Feder. Mit dem Blick einer Diplompsychologin schürft sie tief aber nie unter der Gürtellinie.

Freigegeben in Termine und News

Quintense ist einer der vielversprechendsten Newcomer im Genre des A-Cappella-Pop. Das junge Leipziger Ensemble begeistert längst nicht nur Liebhaber der Vokalmusik. Seit ihrer Gründung 2015 wurden sie national wie international bereits mehrfach mit Gold ausgezeichnet. Die fünf Sängerinnen und Sänger erschaffen einen außergewöhnlich harmonischen sowie mitreißend groovigen Sound, welcher jedes Publikum gleichermaßen berührt wie beeindruckt.

Freigegeben in Termine und News

Seit einigen Jahren sorgt die aus Mosambik stammende Sängerin Lenna Bahule mit immer neuen kreativen Projekten in ihrer Wahlheimat São Paulo, Brasilien für Furore. Ihr 2016 erschienenes Debütalbum Nômade wurde in Brasilien in die Liste der 100 besten Alben des Jahres aufgenommen. Hierauf vermischen sich ihre musikalischem Wurzeln mit modernen Einflüssen aus Brasilien. In diesem lebendigen Workshop zeigt Lenna Spiele und Kultur aus ihrem Herkunftsland Mosambik.

Freigegeben in Termine und News
Auf kulturwerkstatt.hamburg verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden