News und Termine

Das Rezept: Hundertfünfzig aktive Sängerinnen und Sänger, die es schaffen, einerseits mit einem sängerischen Selbstverständnis auf der Bühne zu stehen, als seien sie Solisten, die aber andererseits den tiefen Wunsch verspüren, Musik in der Gruppe zu machen und ihren Teil zu einem größeren Ganzen beizutragen.

Die Zutaten: ambitionierte Amateure, die unter professioneller Anleitung die Musik zu einem Wunder werden lassen und das Publikum beschenken.

Das Ergebnis: ein Klangkörper, der das Publikum mal gefühlvoll und zärtlich zum Träumen bringt und mal die Hütte sowas von krachen lässt, dass man vor Freude mitjubeln möchte und gar nicht genug von der mitreißenden Energie und Lebensfreude der SängerInnen bekommt. 

Tickets gibt es hier

Der Veranstalter ist der Verein "Wir machen Kultur e.V."

Restkarten an der Abendkasse ab 17h, Einlass in den Saal 17:30h

 

Freigegeben in Termine und News

Das Rezept: Hundertfünfzig aktive Sängerinnen und Sänger, die es schaffen, einerseits mit einem sängerischen Selbstverständnis auf der Bühne zu stehen, als seien sie Solisten, die aber andererseits den tiefen Wunsch verspüren, Musik in der Gruppe zu machen und ihren Teil zu einem größeren Ganzen beizutragen.

Die Zutaten: ambitionierte Amateure, die unter professioneller Anleitung die Musik zu einem Wunder werden lassen und das Publikum beschenken.

Das Ergebnis: ein Klangkörper, der das Publikum mal gefühlvoll und zärtlich zum Träumen bringt und mal die Hütte sowas von krachen lässt, dass man vor Freude mitjubeln möchte und gar nicht genug von der mitreißenden Energie und Lebensfreude der SängerInnen bekommt. 

Tickets gibt es hier

Der Veranstalter ist der Verein "Wir machen Kultur e.V."

Restkarten an der Abendkasse ab 17h, Einlass in den Saal 17:30h

 

Freigegeben in Termine und News
Die Dänische Chormusik ist federführend in Europa und vielleicht sogar weltweit. Seit nunmehr 30 Jahren gilt sie als die innovativste und qualitativ hochwertigste Chortradition und hat mit Vocal Line unter der Leitung von Jens Johannsen oder Lyt unter der Leitung von Tine Fries- Ronsfeld prominente Vertreter.
Aber jeder Spitzenchor braucht auch Nachwachs und auch hier können die Dänen sich sehen lassen und einen Vertreter dürfen wir relativ spontan auf ihrer Konzerttournee begrüßen:
Der Nordvestjysk Pigekor ist ein Elitechor für Mädchen im Alter von 12 – 20 Jahren.
Die musikalische und künstlerische Leiterin des Chors ist Annette Boch Pedersen, Cand Phil. Musik von Aalborg Universität.
Das Repertoire des Chors umfasst hauptsächlich dänische und englische klassische und moderne Lieder und Chorwerke
– der Chor beherrscht aber auch Lieder in anderen Sprachen.
Der Verein "Wir machen Kultur e.V." ist Veranstalter des Konzertes.
Es gibt keinen Kartenvorverkauf, nur an der Abendkasse zu 5,-€ das Stück.
Freigegeben in Termine und News

eine Besonderheit eines großes Chores ist die Tatsache, dass man sich aufteilen kann.

Und genau das tun die Hamburg Voices am kommenden Wochenende.

Ein Teil, nämlich der Bewegungschor der Hamburg Voices, hat das große Vergnügen, mit der Tanzkompanie "But I Fly Dance" der Choreographin Fiona Gordon die diesjährige Altonale zu eröffnen und dort gemeinsam mit den Tänzern der Kompanie vor dem Altonaer Rathaus eine Kooperation zum Thema Reichtum zu performen.

Bunt, improvisiert, schrill und spannend.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter ist die Altonale.

 

und zeitgleich können wir für alldiejenigen, die sich zufällig in den Niederlanden befinden, dies hier empfehlen:

Die Segelcrew der Hamburg Voices auf dem Ijsselmeer

 

Freigegeben in Archiv

Drei Sängerinnen, die sich gefunden haben, um einer gemeinsamen Leidenschaft nachzugehen, der vokalen Improvisation! Mit großer Experimentierfreude loten sie die Grenzen ihrer stimmlichen Ausdrucksmöglichkeiten aus und lassen Songs, Soundcollagen oder auch ganz abstrakte Klanggebilde entstehen.

Freigegeben in Archiv

Das soulige Pop-Trio Ebb & Flow aus Los Angeles bleibt seinem bewährten Konzept treu: Die drei dänisch-amerikanisch-israelischen Bandmitglieder präsentieren während des Konzertes eine Reihe brandneuer Arrangements einiger ihrer Songs, die sie am selben Tag im Rahmen eines Workshops mit einem Chor erarbeitet haben.

Freigegeben in Archiv

Ein Leben ohne Jazz ist denkbar, aber nicht sinnvoll – findet Oliver Gies, Kopf der A-cappella-Combo „Maybebop“. Um seiner heimlichen Leidenschaft zu frönen, hat er eine Gruppe fantastischer Musiker um sich versammelt. Drei Stimmen treffen auf drei Instrumentalisten. Trio + Trio. Vocality. Claudia Burghard, Hannovers Improvisations-Koryphäe und Leiterin des mit Preisen überhäuften Hochschul-Jazzchors „Vivid Voices“, ist die samtweiche Oberstimme eines Gesangstrios, das Oliver Gies und Ex-Maybebopper Nils Ole Peters komplettieren. Begleitet werden die drei vom weitgereisten Klavier-Zauberer Markus Horn, dem Allround-Bassisten Lars Hansen und dem langjährigen Wahl-Chilenen Dieter „Zipper“ Schmigelok an den Drums.

Freigegeben in Archiv

Der größte Pop- und Musical-Chor im deutschsprachigen Raum, die Hamburg Voices, treffen auf die zwei Vokalartisten von Klangbezirk, die mit einem beeindruckendem Ensembleklang, emotionsgeladenen Solopassagen und gekonnten Improvisationen überzeugen.

Freigegeben in Archiv

Body and Soul präsentiert ein abwechslungreiches Programm aus Swing, Latin und Gospel. Body and Soul bringt Kompositionen von Jazzgrößen wie Count Basie, Duke Ellington und Chick Corea in farbenreichen Arrangements von Gene Puerling, Artie Shaw sowie aus den eigenen Reihen zum Klingen. Jazzstudierende der HfMT begleiten den Chor stilsicher und virtuos durch den Abend. Spannende Unterhaltung ist garantiert!

Freigegeben in Archiv
Auf kulturwerkstatt.hamburg verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden