Veranstaltungen

Verfügbar: 85

Event Details

Reservierung bi:25/01/2018 20:00
Beginnt am:27/01/2018 20:00
endet am:27/01/2018 22:00
Veranstaltungsort:Kulturwerkstatt Hamburg, Beerenweg 1d, 22761 Hamburg

Beschreibung

Mit Stimm-Gewalt und Sprach-Witz bringt Hilde Kappes Tiefen und Untiefen der menschlichen Liebes Kommunikationen auf den Punkt. Sie reflektiert humorvoll über unmögliches und mögliches, identifiziert sich mit Männern und Frauen, Charakteren und Essenzen, schlüpft in Identitäten, dass, wenn man die Augen schliesst, man sich nicht mehr sicher sein kann, ob man gerade am Ganges oder in der Prärie der Mongolei sitzt oder ein ganzes Ensemble auf der Bühne steht.

Zwischen ihren unfassbaren Pirouetten, die sie musikalisch und stimmlich dreht, reflektiert sie über den seltsamen Glaubenssatz, wenn wir nur genügend auf der Erde wuseln und rackern, kommen wir schon noch zu den Sternen. In Wirklichkeit kommen wir von den Sternen und sollen hier funkeln und Glanz bringen. Blind geworden durch Staub und Asche allerdings, werden wir nur durch die Kunst erinnert, dass irgendwas falsch läuft hier und man besser wieder mehr singt. 

 "per aspera ad astra…beziehungsweise umgekehrt" ist eine Hommage an das, was das Leben sein könnte !

Hilde Kappes, in Berlin lebend, aufgewachsen an der Mosel, gilt als Ausnahmekünstlerin im Bereich Stimm- und Musikperformance. Sie erhielt mehrere Auszeichnungen, unter anderem den in Deutschland höchst dotierten Kleinkunst-Preis, den Prix Pantheon. Die Wochenzeitung “Die Zeit” bringt ihre Performance ungefähr so auf den Punkt: “Wer einmal Hilde Kappes (…) vernimmt (…), der ist erst schockiert, dann berührt und wird dann süchtig und will mehr und immer mehr hören!”
siehe auch www.hildekappes.de

Restkarten an der Abendkasse für 15,- €

Veranstalter ist der Verein "WIr machen Kultur e.V."

Auf kulturwerkstatt.hamburg verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden